Aktuelle Meldungen

- Pressemitteilungen

Obwohl 45% der Energie-Bestandskunden als auch der Wechsler mit ihrem Energieversorger sehr oder gar ganz besonders zufrieden sind, schlägt sich dies nicht in der Weiterempfehlungsbereitschaft der Verbraucher nieder. Nur 28% der Energiewechsler zeigen eine hohe Weiterempfehlungsbereitschaft, während 40% ihren Versorger eher nicht empfehlen würden.

- Pressemitteilungen

Vertriebskanalstudie Energie 2014 macht das Wechselverhalten transparent

Der Wechsel des Energieversorgers wird von den meisten Haushalten online abgewickelt. Während im Strommarkt 51% der Wechsler einen Vertrag mit einem neuen Versorger über das Internet abgeschlossen haben, sind es im Gasmarkt sogar 66%. Der größte Teil des Online-Geschäfts läuft dabei über Vermittler wie Vergleichsportale, nur 15% aller Wechsel werden direkt auf den Seiten der Energieversorger durchgeführt.

- Blog

Mehr als zwei Jahre nach dem Ausstieg aus dem Projekt Google Powermeter, bei dem Stromzählerdaten visualisiert wurden, hat Google mit der Übernahme des Smart Home-Anbieters Nest Labs für 3,2 Mrd. US-Dollar erneut einen Fuß in den attraktiven Energie- bzw. Home Automation-Markt gesetzt.

- Blog

Der Zukunftsforscher Lars Thomsen hat jüngst in einem Vortrag zur Zukunft der Automobilindustrie geäußert, dass die Nachfrage nach Fahrzeugen mit herkömmlichem Verbrennungsmotor ab 2016 massiv zurückgehen soll, da der Durchbruch der reinen Elektrofahrzeuge unmittelbar bevorstehe. Auch Hybridfahrzeuge sieht er nicht als Zukunftslösung an, sondern sagt deren Ende bereits ab 2018 voraus.

- Blog

Das Projekt e-SolCar der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg hat einen Durchbruch bei der Integration von Elektrofahrzeugen und Stromverteilungsnetzen gemeldet.

- Pressemitteilungen

München - Verivox und KREUTZER Consulting haben das Wechselverhalten der Strom- und Gaskunden in der ersten Hälfte des Jahres 2013 untersucht. Erstmals wurden auch die Präferenzen von Gewerbekunden analysiert.

- Pressemitteilungen

In den letzten zwei Jahren haben etwa 11% aller Verbraucher, die den Strom- oder Gasversorger gewechselt haben, den neuen Vertrag bei einem Vertreter an der Haustüre abgeschlossen. Damit rangiert der Haustürvertrieb deutlich vor den kaum relevanten Vertriebskooperationen von Versorgern mit dem Handel auf Platz vier der wichtigsten Vertriebskanäle im Energiemarkt. Dies geht aus der im März 2013 erschienenen Vertriebskanalstudie Energie 2013 von KREUTZER Consulting und NORDLIGHT Research hervor. In der Studie wurden 5.000 Verbraucher zu ihrer Kundenbeziehung zum aktuellen Versorger und 1.000 Wechsler zu den genutzten Informations- und Vertriebskanälen telefonisch befragt.

- Pressemitteilungen

Kundenverluste gehören heute für alle Energieversorger zum gewohnten Alltag. Alleine in den nächsten Wochen werden voraussichtlich Millionen von Haushalten ihren Stromversorger wechseln, um die anstehenden Preiserhöhungen aufgrund der steigenden EEG-Umlage und weiterer Abgaben abzumildern. Der Energieversorger, der den Kunden verliert, erhält dabei in den meisten Fällen die Kündigung durch den neuen Versorger übermittelt. Über welchen Vertriebskanal der Kunde den neuen Vertrag abgeschlossen hat, bleibt hingegen fast immer unklar.

- Pressemitteilungen

München/Heidelberg, 08.12.2011 - KREUTZER Consulting und Verivox haben im Rahmen der neuen "Wechslerstudie Energie" das Wechselverhalten deutscher Haushaltskunden im Strom- und Gasmarkt im Zeitraum Juli 2010 bis Juni 2011 untersucht.

- Pressemitteilungen

München, 28.09.2011 - Ohne finanzielle Anreize zum Erwerb von Elektrofahrzeugen wird Deutschland sein Ziel, bis 2020 eine Million Elektrofahrzeuge im Bestand zu haben und Leitanbieter von Elektromobilität zu werden, nach Ansicht vieler Experten verfehlen.