Aktuelle Meldungen

- Pressemitteilungen

Für das stark umkämpfte Großkundengeschäft im Energiemarkt gibt es bislang kaum strukturierte, detaillierte Informationsangebote. Da heute neben der Strom- und Gaslieferung eine Fülle weiterer Energiedienstleistungen gefragt sind und durch Digitalisierung und Innovationen ständig neue Geschäftsmodelle entstehen, wird es für Energieversorger zunehmend eine Herausforderung, den Überblick zu behalten und konkurrenzfähig zu bleiben. Aktuelle, umfassende Markt- und Wettbewerbsinformationen sind dabei ein Schlüsselfaktor. Diese stellt Kreutzer Consulting nun in einem neuen, zeitgemäßen Berichtsformat bereit, dessen erste Ausgabe soeben in einem kostenlosen Probeexemplar veröffentlicht wurde.

- Pressemitteilungen

In der anlaufenden Wechselsaison können Versorger punkten, wenn Sie verschiedene Kundensegmente bzw. Typen möglichst individuell und über passende Vertriebskanäle ansprechen. Wer neue Kunden erreichen möchte, profitiert dabei von Marktdaten, die Aufschluss über das Wechselverhalten und die genutzten Informations- und Abschlusskanäle verschiedener Kundentypen geben. So können Marketing und Vertrieb gezielt ausgerichtet und die Wirksamkeit verbessert werden.

- Pressemitteilungen

70 % der Gewerbekunden, die im ersten Halbjahr 2020 einen Stromtarif über Verivox abgeschlossen haben, entschieden sich für einen Tarif mit Ökostrom. Dies entspricht einem Anstieg um rund 21 Prozentpunkte gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum. Bei den Privatkunden lag die Ökostrom-Abschlussquote im ersten Halbjahr 2020 mit 65 % ebenfalls auf höherem Niveau als im vergangenen Jahr, jedoch geringer als bei Gewerbekunden. Bereits seit 2016 ist bei Gewerbekunden eine höhere Relevanz des Öko-Themas als bei Privatkunden zu beobachten.

- Pressemitteilungen

Im Energiemarkt liegt der Anteil der Kunden, die ihren Anbieter in hohem Maße weiterempfehlen und lange treu bleiben wollen, bei lediglich 18%. Mit 38% sind mehr als doppelt so viele Kunden hingegen wechseloffen oder sogar komplett illoyal gegenüber ihrem jetzigen Anbieter. Mit 44% stellen die Zufrieden-Gebundenen die größte Kundengruppe dar. Diese wollen länger bei ihrem Energieversorger bleiben, empfehlen diesen aber im Gegensatz zu den loyalen Fans kaum weiter.

- Pressemitteilungen

Der Trend zum Bündelprodukt hat sich in den letzten 12 Monaten im Energiemarkt deutlich verstärkt. Vor allem Kombiangebote aus Telekommunikation/Internet und Strom wurden von immer mehr Versorgern eingeführt. Ein bemerkenswerter Trend hierbei sind Flatrates, die eine immer größere Rolle spielen, wie die Angebote von Entega, Maingau Energie, evm Energieversorgung Mittelrhein und eins energie in Sachsen zeigen.

Obwohl mittlerweile viele Energieversorger im Zuge des Glasfaserausbaus in der Lage sind, Premiumprodukte anzubieten, war die Anzahl solcher Kombitarife bis vor kurzem sehr überschaubar. Dabei können Versorger mit Bündelprodukten sowohl bei der Kundenbindung und -rückgewinnung als auch bei der Neukundenakquise punkten.

- Pressemitteilungen

Die Konsolidierung in der Energiebranche schreitet voran. So ist die Anzahl der Stromanbieter im Jahr 2019 um 9 auf 1.141 zurückgegangen. Gründe sind Marktaustritte, z.B. durch Insolvenzen, aber auch weniger Markteintritte neuer Anbieter. Damit zeigt sich ein zweiter deutlicher Rückgang in Folge. Nach 75 neuen Anbietern 2017 und 49 neuen Anbietern 2018 sind 2019 nur noch 21 neue Anbieter oder Vertriebsmarken im Stromvertrieb aktiv geworden.

- Pressemitteilungen

Mit dem offiziellen Start des Smart Meter Rollouts stehen Energieversorger vor der Herausforderung, neue, digitale Produkte und Services für ihre Kunden zu entwickeln. Dabei stehen erst einmal Verbrauchsvisualisierung, genaue Abrechnung sowie last- und zeitvariable Tarife im Mittelpunkt. Die große Frage ist jedoch, wie man darüber hinaus Mehrwerte schaffen kann, für die die Kunden bereits sind zu zahlen.

Im Schwerpunktthema des EnergieMarktReport 2020 von Kreutzer Consulting und Verivox werden "die Mehrwerte" jetzt konkret: Was wird bereits gemacht? Was ist machbar? Und was könnte in Zukunft noch möglich werden, um Kunden in der digitalen Produktlandschaft von morgen zu gewinnen und zu halten?

- Pressemitteilungen

Die Wettbewerbsintensität im Energiemarkt ist im Jahr 2019 durch Markteintritte neuer und branchenfremder Anbieter, Kooperationen sowie die zunehmenden überregionalen Aktivitäten von Stadtwerken weiter angestiegen. Der intensive Wettbewerb und veränderte Kundenanforderungen, unter anderem durch die Digitalisierung, sorgen zudem für eine steigende Produktvielfalt und neue Produktwelten abseits des klassischen Commodity-Geschäfts. Eine detaillierte Analyse aktueller Markttrends und der zentralen Entwicklungen im Jahr 2019 / Anfang 2020 sowie strategischer Handlungsoptionen für Energieversorger liefert der soeben erschienene Energiemarktreport 2020.

- Pressemitteilungen

Im Jahr 2019 ist das Wechselaufkommen im Strom- und Gasmarkt gegenüber dem Vorjahr leicht gestiegen. Davon profitiert haben überwiegend Grundversorger, die überregional oder bundesweit aktiv sind. Dies geht aus einer ausführlichen Analyse der aktuellen Marktsituation anhand von quantitativen und qualitativen Daten im Rahmen der soeben erschienenen Wechslerstudie Energie von Kreutzer Consulting und Verivox hervor.

- Pressemitteilungen

In der Energiebranche, die von starkem Wettbewerb, sinkenden Margen und potenziell disruptiven Neuerungen geprägt ist, sind die kontinuierliche Beobachtung von Wettbewerberaktivitäten und der Entwicklung des Marktes von zentraler Bedeutung. Da aber jedes Unternehmen ein individuelles Profil im Hinblick auf seine unmittelbaren Konkurrenten, die angesprochenen Kundengruppen und die strategische Weiterentwicklung hat, ist auch der Informationsbedarf entsprechend individuell.

Dieser Tatsache trägt Kreutzer Consulting mit der neuen Lösung für maßgeschneiderte Market Intelligence „Mein Wettbewerbsreport“ Rechnung.